Apollo

Der zweite Schritt: Apollo 12

Veröffentlicht am

Vormittags um 11.22 Uhr Ortszeit am 14. November 1969 startete die Saturn V während eines lokalen Gewitters zur zweiten Mondlandemission. Die Astronauten waren Charles Conrad (Commander), Richard Gordon (Pilot des CM) und Alan Bean (LM-Pilot). 36,5 sowie 52 Sekunden nach dem Liftoff ging die Telemetrie-Verbindung kurz verloren, als zwei Blitze in die Rakete einschlugen. Die Bordelektronik der Apollokapsel fiel daraufhin teilweise aus. Aber die Rakete blieb unbeirrt auf Kurs. Die erste Stufe brannte aus, die […]

Kultur

Woodstock

Veröffentlicht am

Im Sommer 1969 gab es zwei herausragende Ereignisse: Neben der ersten bemannten Mondlandung von Apollo 11 im Juli folgte einen Monat später, im August 1969 – die Astronauten hatten da gerade die ihnen auferlegte Quarantäne verlassen und waren auf eine PR-Tour durch die ganze Welt aufgebrochen – das Open Air Festival von Woodstock. Während Apollo 11 zu einem Mythos für Technikoptimisten wurde, wurde Woodstock zur Legende der so genannten Gegenkultur. „3 Days of Peace & […]

Apollo

Die Wasserung

Veröffentlicht am

Bei der siebten und letzten Live-Übertragung, nurmehr 18 Stunden von der Erde entfernt, zog Buzz Aldrin so etwas wie ein (vorläufiges) Fazit der Mission: „Wir haben hier die Ereignisse der letzten zwei oder drei Tage besprochen, und wir sind zu der Schlußfolgerung gekommen, daß dies weitaus mehr war, als nur drei Männer auf einer Reise zum Mond. Mehr noch als die Anstrengungen eines Regierungs- und Industrieteams. Mehr sogar noch, als die Anstrengungen einer Nation. Wir […]

Apollo

Der Ausstieg

Veröffentlicht am

Nach der Landung des LM fragte Houston bei den Astronauten an, ob sie zunächst eine Schlafpause einlegen oder den sofortigen Ausstieg wollten . Sie entschieden sich für Letzteres. Also begannen die Astronauten, sich für den Ausstieg vorzubereiten. Sie überprüften das benötigte Equipment – vor allem die Raumanzüge samt deren Lebenserhaltungssystem –, wofür sie etwa vier Stunden brauchten, erheblich länger als bei den Simulationen auf der Erde. Dann wurde die Luft in der Fähre abgelassen, was […]

Apollo

Die Landung

Veröffentlicht am

Sonntag, 20. Juli 1969, 7 Uhr morgens (Houstoner Zeit). Die Astronauten wurden von Mission Control geweckt, und begannen sich auf die Raumschifftrennung vorzubereiten, das heißt auf die Entkopplung (englisch undocking) von CSM, das mit Michael Collins in der Mondumlaufbahn verbleiben, und LM, das mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf der Mondoberfläche landen würde. Collins arbeitete im CM, Armstrong und Aldrin stiegen um ins LM arbeitete dort die umfangreichen Checklisten ab. Resultat in beiden Fällen: […]

Apollo

Zieleinlauf

Veröffentlicht am

Am vierten Missionstag, 75 Stunden und 41 Minuten nach dem Start, am 19. Juli 1969 um 13.13 Houston-Zeit (das ist 19.13 Uhr MEZ) trat Apollo 11 in den Mond-Schatten ein, das heißt: verschwand von der Erde aus gesehen hinter dem Mond, sodass kein Funkkontakt mehr möglich war. Aus Sicherheitsgründen befand sich das Raumschiff – CM/LM-Kombination – noch immer auf einer freien Rückkehrflugbahn. Ohne aktiven Eingriff der Besatzung würde es um die Rückseite des Mondes geschleudert […]

Apollo

Der Start

Veröffentlicht am

Am 16. Juli 1969 war es (endlich) so weit: Wieder stand eine Saturn V vollgetankt an der Rampe 39A; obendrauf die Apollo-Kapsel mit den drei Astronauten Neil Armstrong (Commander), Michael Collins (CSM-Pilot) und Buzz Aldrin (LM-Pilot). Der Start der ersten bemannten Mondlandemission erfolgte um 9.32 Uhr Ortszeit (13.32 Uhr MEZ) und verlief so problemlos wie bei Saturn-Raketen schon beinahe gewohnt. Nach 12 Minuten, um 9.44 Uhr Cape-Kennedy-Zeit, erreichte die S-IVB (die Drittstufe der Saturn V) […]

Apollo

Die Generalprobe: Apollo 10

Veröffentlicht am

Da am Startkomplex LC 39A bereits die Mondlande-Mission Apollo 11 vorbereitet wurde, startete Apollo 10, als einziger Flug im Apollo-Programm, vom Startkomplex LC39B. Die drei Astronauten Thomas Stafford, Commander, John Young, CMS-Pilot und Eugene Cernan, LM-Pilot, hatten alle drei bereits mindestens eine Mission im Gemini-Programm absolviert. Die Generalprobe für die bemannte Mondlandung, deren Start bereits auf den 16. Juli terminiert war, umfasste eine vollständige Mondmission mit kompletter Hardware; nur die Mondlandung selbst wurde ausgespart. Am […]

Raumfahrt

Beginn einer neuen Zeitrechnung

Veröffentlicht am
Wostok

Am 12. April 1961, 9.07 Uhr Ortszeit Baikonur, brachte die Rakete Wostok-K, eine Weiterentwicklung der R-7, die gerade einmal vier Jahre zuvor den ersten Satelliten in einen Erdorbit geschossen hatte, das Raumschiff Wostok in einen Erdorbit. An Bord befand sich der erste Weltraumreisende: Juri Alexejewitsch Gagarin. An jenem Tag begann das Zeitalter der bemannten Weltraumfahrt. Der Start von Wostok verlief reibungslos, und das Raumschiff erreichte, nach Abtrennen der dritten Stufe, um 9.21 Uhr Ortszeit den […]

Apollo

Orbitale Übungen: Apollo 9

Veröffentlicht am

Am 13. März 1969 kehrte Apollo 9 aus dem Erdorbit zurück, nachdem 10 Tage lang – die Mission war am 3. März gestartet – vor allem das Lunar Module, das bisher nur unbemannte Flüge absolviert hatte, ausführlich getestet worden war. Das war auch das hauptsächliche Missionsziel von Apollo 9. Die Astronauten der Mission waren James McDivitt (Commander), David Scott (CSM-Pilot) und Russel Schweickart (LM-Pilot). Im Orbit angekommen, trennte sich das CSM – bestehend aus Command […]