Peenemünde ...

… ist weltweit mit einem einzigen Begriff verbunden: V2, der ersten Großrakete der Welt; sie ist außerdem das erste Gerät dieser Art, mit dem, beladen mit einer Tonne Sprengstoff, Angriffe auf Großstädte, hauptsächlich London und Antwerpen, geflogen wurde. Weniger bekannt – oder weniger „gern“ erwähnt: Die V2, noch unter dem Namen Aggregat 4 (A4), war auch der erste von Menschenhand geschaffene Körper, der den Weltraum erreichte. Das war am 3. Oktober 1942. An diesem Tag begann das Weltraumzeitalter – und nicht am 4. Oktober 1957 mit Sputnik 1.

Peenemünde ist aber nicht nur

  • die Wiege des Space Age, sondern auch
  • die erste Großforschungseinrichtung der Welt,
  • der erste militärisch-industrielle Komplex und nicht zuletzt
  • das Sprungbrett zur ersten bemannten Mondlandung 1969.

Dies ist die Geschichte Peenemündes.

 

 

> Der Rückstoß [noch in Arbeit] >