Peenemünde ...

… ist weltweit mit einem einzigen Begriff verbunden: V2, der ersten Großrakete der Welt. Sie erreichte, noch unter dem Namen Aggregat 4 (A4), als erster von Menschenhand geschaffener Körper den Weltraum – das war am 3. Oktober 1942. Aber entwickelt wurde sie als Kriegswaffe. Und zwischen September 1944 und Frühjahr 1945 wurde sie auch als solche eingesetzt – hauptsächlich gegen die Städte London und Antwerpen. Gebaut wurde sie, ab Januar 1944, unter Einsatz von KZ-Gefangenen im sogenannten Mittelwerk, einer unterirdischen Fabrikanlage im Kohnstein nahe dem Städtchen Nordhausen in Thüringen; der Zusammenbau von insgesamt rund 6.000 Exemplaren kostete mehr Menschenleben als ihr Einsatz als Waffe. Auf den Kriegsverlauf hatte ihr Einsatz praktisch keinerlei Auswirkung.